Jetzt unverbindlich anfragen:

030 - 288 327 28

Umgangsrecht – Recht & Pflicht als Elternteil

Trennen sich Paare mit gemeinsamem Kind oder lassen sie sich scheiden, stellt sich die Frage nach dem Umgangsrecht in Bezug auf das gemeinsame Kind. Ganz gleich, ob geteiltes oder einseitiges Sorgerecht – das Recht auf Umgang steht Ihnen im Normalfall als Mutter oder/und Vater zu. Dies gilt sowohl für biologische als auch für gesetzlich bestimmte Eltern. Aber auch Großeltern, Geschwister oder andere Bezugspersonen mit engem Bezug haben dieses Recht. Wie das Umgangsrecht im Detail aussieht, ist teils vom Gesetz vorgegeben oder wird individuell von den Eltern bzw. dem jeweiligen Familiengericht beschlossen.

Der Umgang schließt folgende Kontaktaufnahmen zum Kind ein:

  • Briefe & E-Mails
  • Anrufe
  • (Regelmäßige) Treffen

Die Regelung des Umgangsrechtes dient hierbei nicht nur dem Wohl oder der Wunscherfüllung von Mutter oder Vater, sondern vor allem dem Kindeswohl. Denn der Kontakt zu Bezugs- und Vertrauenspersonen ist maßgebend für die gesunde Entwicklung eines Heranwachsenden. Gerne beraten wir oder auch das für Sie zuständige Jugendamt Sie über Ihre Rechte und Pflichten zum Thema Umgangsrecht auf Grundlage § 1684 BGB.

Vereinbaren Sie einen Termin und lassen Sie sich für das Wohl Ihres Kindes zum Thema Umgangsrecht beraten!

Telefon:  030 - 288 327 28

Umgangsrecht vs. Sorgerecht

Das Umgangsrecht wird außergerichtlich oder vor dem Familiengericht, losgelöst vom Sorgerecht, den Eltern, Verwandten etc. zugesprochen. Während das Sorgerecht die Versorgung des Kindes zum Ziel hat, spricht das Umgangsrecht, dem Namen entsprechend, den Kontakt zum Kind zu. Wobei auch hier selbstredend immer das Kindeswohl im Vordergrund steht.

Während das Sorgerecht hierbei gesetzlich streng reguliert wird, hängt das Umgangsrecht stark mit den individuellen Absprachen zwischen den Eltern zusammen. Führen Sie und Ihr Partner Gespräche über eine Scheidung oder ist diese bereits vollzogen, kontaktieren Sie uns. Ein Fachanwalt für Familienrecht unterstützt Sie als Elternteil hierbei maßgebend bei der Klärung des Umgangs mit Ihrem Kind und aller beteiligten Parteien.

Das Wohl des Kindes immer im Blick – jetzt von einem Fachanwalt für Familienrecht beraten lassen!

Telefon:  030 - 288 327 28